weihnachtliche Maultaschensuppe

Es kommt doch immer ganz anders… Eigentlich war an dieser Stelle eine Schwarzwurzelsuppe geplant. Eigentlich… Aber dann kam mein letzter SupperClub und die Gäste dort waren sich einig: Die Maultaschensuppe, die ich zur großen Fressensschlacht auf den Tisch brachte, MUSS unbedingt noch vor Weihnachten auf den Blog! Euer Wunsch sei mir Befehl! Also schnell noch alle Pläne geändert, neue Fotos geschossen und schon ist sie da: Die absolut geilste Maultaschensuppe, die man zu Weihnachten nur reichen kann. PS: Die OptikWeiterlesen

Krustentierfond – Hähnchencannelloni

Diese Suppe ist ganz weit vorne auf meinem persönlichen Suppenindex. Jedoch muss ich gestehen, sie ist aus der Not heraus geboren. Grund war nämlich, dass ich für einen anderen Gang (kommt noch – bitte noch drei Gerichte gedulden) die Schalen und Köpfe von 12 Black Tiger Garnelen übrig hatte. Und diese Geschmacksträger wollte ich nicht einfach der Tonne zukommen lassen. Also, kurz nachgedacht, zusätzlich ein schönes Huhn gekauft und schon konnte die geschmackliche Party beginnen. Man nehme (für 10 Personen):Weiterlesen

Scharfsaure Suppe mit Hühnerfetzen

Was für eine tolle Idee! Der mairisch Verlag hat eine ganz fantastische Blogparade auf die Beine gestellt. Passend zu „Der große Glander“ von Stevan Paul (einem Roman in dem es um viel, viel Essen, Speis und Trank geht), ging der Auftrag an interessierte Foodblogs raus, die Gerichte des Buchs umzusetzen. Hier mein Beitrag Gericht #13 Seite 69: Philip bestellt mit einem Fingerzeig auf die Fotos: mit Shrimps gefüllte Tofublätter, gedämpfte Pilz-Dumplings und Nudelteigtaschen mit Kimchi-Schweinehackfüllung, eine scharfsaure Suppe mit Hühnerfetzen.Weiterlesen

Weihnachtsmenü

Alles Jahre wieder Kommt das Christuskind Auf die Erde nieder Wo wir Menschen sind. Und genau so wie das Christuskind, taucht auch Jahr für Jahr die Frage auf, was soll es zu den Festtagen zu essen geben? Zusammen mit 7 weiteren Bloggerinnen und Bloggern habe wir uns todesmutig der Beantwortung dieser Frage gewidmet. Jeder hat 5 leckere Gänge entwickelt, die man getrost jedem Verwandten vorsetzen kann… Ich fahre ja nach dem Motto: Den Alkoholgehalt zu Weihnachten darf jeder nach derWeiterlesen