Rotkohlsalat – Lachsfrühlingsrolle

Den Klassiker neu erleben Ich wollte irgendwas mit Rotkohl machen. Das war der Aufhänger für diesen Gang. Jedoch sollte der Rotkohl nicht pampig, verkocht und altbacken daher kommen, wie ich es aus meiner Kindheit oder aus dem Brauhaus kenne. Kurz nachgedacht (die Idee kam mir übrigens bei knapp 40°C in Portugal am Pool) und schon war klar: Es wird ein Salat – asiatisch inspiriert und lecker. Das Ganze noch um ne Frühlingsrolle und ein paar Dips ergänzt und fertig… EinWeiterlesen

Ananas Salsa – Crazy little thing #4

It’s hot Baby Iss Salsa mit mir – Salsa, Salsa die ganze Nacht Heute gibt es als vorläufigen Abschluss der „crazy little things“ noch einmal eine fruchtige Salsa – wieder mit grünem Pfeffer, weil ich das Aroma so sehr liebe. Diese leckere, stückige Sauce macht, dass aus einem einfachen Grillabend ein umwerfendes BBQ Erlebnis wird. Die Ananas in Kombination mit grünem Pfeffer und Thaibasilikum ist zwar nichts für Weicheier. Dafür schafft sie es, ein wunderbares Urlaubsfeeling zu vermitteln. Also, werWeiterlesen

Scharfsaure Suppe mit Hühnerfetzen

Was für eine tolle Idee! Der mairisch Verlag hat eine ganz fantastische Blogparade auf die Beine gestellt. Passend zu „Der große Glander“ von Stevan Paul (einem Roman in dem es um viel, viel Essen, Speis und Trank geht), ging der Auftrag an interessierte Foodblogs raus, die Gerichte des Buchs umzusetzen. Hier mein Beitrag Gericht #13 Seite 69: Philip bestellt mit einem Fingerzeig auf die Fotos: mit Shrimps gefüllte Tofublätter, gedämpfte Pilz-Dumplings und Nudelteigtaschen mit Kimchi-Schweinehackfüllung, eine scharfsaure Suppe mit Hühnerfetzen.Weiterlesen