Canapé – Schinken – Champion

 

Da legst di nieder…

entweder direkt aufs Canapé oder
entweder direkt wegen des Canapés.

Hier eine Anleitung für die Version #2:

Man nehme (für ca. 10 Canapés)

2 Scheiben Parmaschinken

1 Scheibe Blätterteig (TK)

Pilzfarce
150 g braune Champions
1 Schalotte
1 EL Sojasauce
Olivenöl
Zitronensaft
1 Prise Zimt
Zucker
Salz, Pfeffer

Joghurtcreme
100 g griechischer Joghurt
Olivenöl Knoblauch
Olivenöl Chili
Olivenöl Zitrone
Zucker
Salz

Kräuteröl
verschiedene Kräuter
(z.B. Thymian, Rosmarin, Basilikum, Salbei…)
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

¼ Granatapfel
einige Thymianblätter zur Deko

1. Lass knacken: Parmaschinken rauf aufs Backblech (mit Backpapier) und 60 -75 Minuten ab damit in die Röhre bei 110°C Umluft. Danach auf Küchenkrepp abtropfen und auskühlen lassen.

2. Blätterteig kurz antauen und dann in 3×4 cm große Rechtecke zerlegen. Diese zwischen zwei Lagen Backpapier auf ein Backblech geben. Mit einer Auflaufform oder nem ordentlichen Topf beschweren (→ soll nicht aufgehen) und dann schieben wir alles bei 180°C Umluft für 16-20 Minuten in den Ofen. Danach auskühlen lassen.

3. Champions putzen – auch hinter den Ohren. Das Ende vom Stil abschnippeln und dann den Fruchtkörper in Scheiben zerlegen. Schalotte → Enden ab, Schale ab → in Ringe schneiden. Champions und Schalotte kommen nun in ne Pfanne. Etwas Olivenöl dazu und alles bei mittlerer Stufe garen. Mit Zucker, Sojasauce, (evtl. S+P) und ein wenig Zitronensaft würzen… und ganz wichtig: Ne kräftige Prise Zimt muss ran. Die Pilzmasse kommt nun in nen Blitzhacker und dann wird alles fett geschreddert.

4. Kräuter und Öl kommen in einen Mixbecher. Pürierstab rein → Vollgas. Öl durch ein Passiertuch abgießen und das aufgefangene Öl mit S+P würzen.

5. Joghurt mit den verschiedenen aromatisierten Ölen vorsichtig und tröpfchenweise würzen und Glattrühren. Mit Zucker und Salz abschmecken. Creme in einen Spritzbeutel füllen.

6. Aber nicht, dass es gleich aussieht, als hätte ne Bombe eingeschlagen… Granat(en)apfel zerlegen und die Kerne heraus lösen. Achtung: Spritzgefahr!

7. Nun wird alles schnell hingerotzt – alternativ wird’s angerichtet: Nocken von der Pilzmasse auf nen Anrichtelöffel geben, Kräuteröl drüber, ein Deckel vom Blätterteig oben drauf. Joghurtcreme drauf spritzen, Schinkenchips anlegen und alles mit ein paar Blättchen Thymian und einigen Granatapfelkernen garnieren. Fertig.