Auch Franzosen kochen nur mit Wasser…

… aber auch mit ganz, ganz vielen anderen leckeren Sachen.

Am Samstag, den 14. Oktober 2017 war ich zum ersten Mal Gast bei einer der toll organisierten Veranstaltung vom Blogger-Café by Seidl aus Essen.

Das Thema „Frankreich Lovers – Genießen auf Französisch“ konnten die geladenen Blogger und ich über 4 Stunden in vollen Zügen mit vollen Tellern und vollen Gläsern genießen.

Aoste hat uns Leckereien wie Baguette- und Ringsalami vorgestellt und einen Eindruck von der Herstellung und Produktion der Fleischwaren vermittelt.

Thomas Friedrich vom Restaurant Rotisserie du Sommelier war für das Schwingen des Kochlöffels verantwortlich. Ein Menu-en-Miniatur mit französischen Klassikern (von Quiche bis Schokomousse) war für mich das Highlight der Veranstaltung.

Für volle Gläser sorgte währenddessen Stefan Marxen vom Mülheimer WeinContor, der uns auf leckere Art und Weise die Weine von Gérard Bertrand aus dem Languedoc nahe brachte… ich sach mal: À votre santé!

Seidl4

Zuletzt muss und möchte ich noch das Frischeparadies Essen erwähnen. Dieses schickten Michael Marek, der mit uns eine der dekadentesten französischen Leckereien „zubereitete“: Austern – öffnen und schlürfen. Herrlich – wie ein frischer Ozean im Kleinen.

Vielen, vielen Dank an alle, die den Tag gestaltet und organisiert haben. Es war ein wirklich leckeres Erlebnis!

Euer Malte

4 Antworten zu Auch Franzosen kochen nur mit Wasser…

  1. danielas foodblog sagt:

    Hach, da wäre ich gern auch dabei gewesen. Musste aus Zeitgründen leider absagen.
    Danke für den Bericht 🙂
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s